Wörter zum Genießen

Basiswissen: Wörter zum Genießen

Wörter sind nichts weiter als Bedeutungscontainer. Sie transportieren eine Informationseinheit.

Wirklich?

Ebenso wie Geschenkverpackungen können sie unabhängig vom Inhalt schön sein und uns erfreuen.

Natürlich wird der Inhalt - den wir aus unserer Erfahrung schon kennen - immer mitschwingen. Doch wir können die Kraft der Wörter auf einer neuen Ebene erfahren, wenn wir uns auf einen spielerischen Zugang einlassen.

Beispiel: Sonnenschein
Sprich das Wort einmal aus. Beobachte, ob Du schon jetzt irgendetwas an Dir bemerkst.

Und jetzt spiele mit dem Wort. Schmecke es! Wo in Deinem Mund spürst Du es? Singe es! Welchen Rhythmus hat es für Dich? Wenn Du die Augen schließt und ein Bild entstehen lässt: Welche Farbe hat das Wort? Wie groß ist es?

Wie geht es Dir jetzt? Spürst Du das Wort irgendwo in Deinem Körper?

Liest sich verrückt? Kann sein. Es ist als Anregung gedacht, Sprache auf eine ganz neue Art kennen zu lernen. Wenn Du Dich auf diese Weise mit einem Wort befasst und es dann später im Alltag aussprichst, wird es eine ganz neue Qualität haben.

Ich freue mich, wenn Du Dich auf diese Erfahrung einlässt.